Zurück
Vor

Der Wassermotor, Adolf & Inge Schneider, José Vaesken Guillen

Hersteller Jupiter-Verlag

Artikel-Nr.: JV-10001

 

Lieferzeit ca. 5 Tage

CHF 28.00 *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Der Wassermotor, Adolf & Inge Schneider, José Vaesken Guillen"

In diesem Buch werden zahlreiche Verfahren beschrieben, wie ein Benzinauto auf Mischtreibstoff mit Bio-Ethanol oder auf eine Mischung mit bis 80% Wasser und 20% Benzin umgestellt werden kann. Auch wer nur mit normalem Wasser fahren möchte, findet zahlreiche Möglichkeiten, um Wasser mit geringem Einsatz an elektrischer Energie in Wasserstoff und Sauerstoff aufzuspalten und das Fahrzeug dann mit reinem Wasserstoff zu betreiben. Alternativ gibt es auch spezielle Katalysatoren und Zusatzgeräte, ohne dass für die Gewinnung von Wasserstoff elektrischer Strom benötigt wird.

Im ersten Teil dieses Buches präsentieren Adolf und Inge Schneider, Herausgeber des "NET-Journals", Veranstalter internationaler Kongresse und Begründer des Jupiter- Verlags und mehrerer Firmen, eine Vielfalt innovativer Verfahren, die es ermöglichen, normales Wasser hocheffizient in seine gasförmigen Bestandteile aufzuspalten und die Kraft aus deren ungiftiger Verbrennung in geeignet modifizierten Motoren auszunutzen. Im zweiten Teil des Buches erläutert der heute in Brasilien lebende Erfinder José Vaesken Guillen, wie sich klassische Ottomotoren Schritt für Schritt so umbauen lassen, dass der Anteil schädlicher Abgase massiv vermindert und zugleich ein erhöhter Anteil an Sauerstoff emittiert wird. Seine Erfahrungen zeigen, dass alternative Methoden zur klassischen Elektrolyse von Wasser genutzt werden können, dass aber die Aqua-Flex-Betriebsart, eine Mischung von Bioalkohol mit bis zu 80% Wasser, viele Vorteile bietet. Er fährt seit Jahren sein Auto und Mofa hauptsächlich mit Wasser.

Broschiert, zahlreiche Farbbilder, 219 Seiten

 

Weiterführende Links zu "Der Wassermotor, Adolf & Inge Schneider, José Vaesken Guillen"

Weitere Artikel von Jupiter-Verlag
 

Kundenbewertungen für "Der Wassermotor, Adolf & Inge Schneider, José Vaesken Guillen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.